- 35 %

Bosch Performance / 9-G Alivio / 625 Wh
3.515,00 € 2.299,00 € *
Bosch Active Plus / 9-G Alivio / 500 Wh
2.899,00 € *

- 17 %

Bosch Active Plus / 9-G Alivio / 500 Wh
2.899,00 € 2.399,00 € *

- 9 %

Bosch Performance / 9-G Alivio / 500 Wh
3.299,00 € 2.999,00 € *
Bosch Performance / 10-G Deore / 625 Wh
3.599,00 € *
Bosch Performace / 10-G Deore / 625 Wh
3.599,00 € *

- 13 %

Bosch CX / 10-G Deore / 625 Wh
3.799,00 € 3.299,00 € *

- 13 %

Bosch CX / 10-G Deore / 625 Wh
3.799,00 € 3.299,00 € *

- 13 %

Bosch CX / 10-G Deore / 625 Wh
3.799,00 € 3.299,00 € *

- 11 %

Bosch CX / 10-G Deore / 625 Wh
3.599,00 € 3.199,00 € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 21

E-Trekking-Bikes

 

Das E-Trekking-Bike ist ein sportives, vielseitiges Bike, das sowohl für Straßen als auch für leichtes Gelände geeignet ist und deshalb als Tourenrad sehr beliebt ist. Die Reifen des E-Trekkingrades sind etwas schmaler als die des E-Mountainbikes, rollen sehr leicht und bieten genügend Grip, um sich auch auf Kies, Schotter und Waldwegen gut zu bewähren. Somit ist man bei der Tourenplanung nicht festgelegt und kann sowohl durch schöne Städtchen als auch über Land fahren. E-Trekkingräder haben eine Beleuchtung gemäß Straßenverkehrsordnung, außerdem Schutzbleche und stabile Gepäckträger. Zusätzliche Gepäcktaschen wie Lowrider sind vorhanden oder können problemlos nachgerüstet werden. Für längere Touren mit viel Gepäck gibt es Modelle mit erhöhter Belastungsgrenze.

E-Trekking-Bikes gibt es mit Diamantrahmen, Trapezrahmen oder tiefem Einstieg. Beim klassischen Diamantrahmen verläuft das Oberrohr waagerecht („Herrenrahmen“), bei den meisten modernen Modellen fällt es zum  Sattelrohr hin leicht ab. Der Diamantrahmen hat sich in der Geschichte des Fahrrades als die bautechnisch günstigste Variante herausgestellt, da er hohe Stabilität bei geringem Gewicht möglich macht. Die Sitzhaltung ist nach vorne geneigt und für sportliche Fahrer, sowohl Mann als auch Frau, geeignet.

Beim Trapezrahmen ist das Oberrohr etwas stärker zum Sattelrohr geneigt und ermöglicht ein leichteres Auf- und Absteigen, diese Rahmenform ist dennoch sportiv und stabil, die Sitzposition ist leicht nach vorne geneigt. Modelle mit Trapezrahmen sind ideal für Fahrer, die zwar sportlich unterwegs sein wollen, aber auch Wert auf Komfort legen.

Der Tiefeinsteiger ist die Rahmenform mit dem größten Komfort. Da das Oberrohr fehlt, kann man ganz sicher auf -und absteigen, ohne das Bein über den Sattel auf die andere Seite schwingen zu müssen. Die Sitzposition ist aufrecht, wie beim City-E-Bike. Dadurch ist man zwar weniger sportlich unterwegs, hat aber einen guten Überblick und ein sicheres Fahrgefühl, ideal für gemütliche Fahrradtouren.