Hercules E-Bikes günstig kaufen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8
Suntour Heckmotor / 10-G Deore XT / Disc-Bremse
3.299,00 € *
Suntour Heckmotor / 9-G Deore / Disc-Bremse
2.699,00 € *
Bosch CX / Enviolo / Disc-Bremse
5.999,00 € *
Bosch Performance / NuVinci / Disc-Bremse
4.999,00 € 4.599,00 € *
Der Packesel von Hercules mit Shimano Deore 9-Gang Schaltung
3.299,00 € *
Bosch Performance | 8 G Alfine | Magura HS 22
3.399,00 € 3.099,00 € *
Bosch Active Plus | 8 G Nexus | Magura HS 22
3.299,00 € *
Bosch Performance | 10-G Deore XT | Shimano MT400 hydraulische Scheibenbremsen
3.799,00 € *
Bosch Performance | 8 G Shimano Alfine | Shimano MT400 hydraulische Scheibenbremsen
3.999,00 € *
Bosch Active Plus | 8-G Nexus | Magura HSI
3.799,00 € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Fahrräder mit Tradition

Die Wurzeln dieser sehr bekannten Fahrradmarke Hercules reichen bis ins Jahr 1886 zurück. Carl Marschütz gründete in diesem Jahr die Velocipedfabrik Marschütz & Co in Nürnberg, was Hercules zu einem der ältesten Fahrradhersteller auf deutschem Boden macht. Da die Fahrräder schon damals den Ruf hatten zuverlässig und unverwüstlich zu sein setzte sich mit der Zeit der Markenname Hercules durch. Auch die Idee Fahrräder zu motorisieren verfolgte Hercules schon sehr früh. 1904 präsentierte Hercules sein erstes motorisiertes Rad. Diese Idee erhielt im Jahre 1973 die nächste Weiterentwicklung als Hercules im Zuge der Ölkrise sein erstes Fahrzeug mit Elektromotor präsentierte. Das erste Fahrrad mit Elektroantrieb folgte dann im Jahr 1985. Seitdem hat sich in diesem Segment bei Hercules viel getan. Das Sortiment von Hercules E-Bikes umfasst mittlerweile Citybikes, Trekkingräder, E-Mountainbikes, sowie auch Lastenfahrräder. Von Ihrer Qualität haben Hercules Fahrräder seit den Zeiten von Carl Marschütz nichts eingebüßt.