0 0

Welche Schaltung bei welchem Motor



Hier entsteht... weiterlesen


Welche Schaltung bei welchem Motor



Hier entsteht eine Dokumentation über Schaltungsvarianten bei diversen E-Bike Motoren, die ständig aufgrund unserer Erfahrungen erweitert wird:

Achten Sie beim Kauf eines E-Bikes nicht nur auf den Motor, sondern auch auf die Schaltung. Nur die Kombination aus richtiger Schaltung und Motor läßt den gesamten Übersetzungsbereich und die Kraftausnutzung des Motors zu.

 

Frontmotor

Der Frontmotor läßt alle Schaltungsvarianten zu. Ob Naben- oder Kettenschaltung, ob Rücktritt oder Freilauf, alles ist möglich.

Heckmotor

Der Heckmotor wird vorwiegend im sportlichen Segment eingesetzt und läßt eine Nabenschaltung (außer integrierter 3-Gang-Nabe) nicht zu. Die meisten Hersteller verwenden eine 8-/9- oder 10 Gang Shimano Schaltung. Mehr Gänge macht nur Sinn, wenn man steiles Terrain sprich Berge "betritt".

Mittelmotor

Beim Mittelmotor sind sowohl Naben- also auch Kettenschaltungen möglich. Im sportiven Einsatz ist jedoch der Verschleiß von Kette und Ritzel sehr hoch, da die volle Kraft des Motors übertragen wird. Gängige Schaltungen sind

7 und 8 Nabenschaltungen mit Rücktritt oder Freilauf

8 und 11 Gang Alfine Nabenschaltungen

Shimano Dual Drive

Rohloff

NuVinci

sowie alle gängigen Shimano Kettenschaltungen.